Zu Gast in Paris

Paris am Sonntagmorgen:  Die Arme beladen mit Zeitungen, Croissants und anderen leckeren Sachen vom Markt komme ich   in „unsere“ Wohnung zurück, da sitzt doch schon ein Gast am Fenster beim Frühstückstisch! Er plustert sich mächtig auf und schaut mich an, als wolle er sagen, „Hallo, ich muss mich nur mal kurz ausruhen, bin gerade volle Pulle gegen die Fensterscheibe gerauscht. Jetzt wartet meine Tauben-Mama schon ungeduldig am anderen Fenster auf mich. Ich soll gleich wieder Flugunterricht bekommen. Ist ja  wohl auch nötig… Aber für ein Foto bleibe ich gerne noch ein Weilchen.

Zaungast in ParisEin unerwarteter Gast, der Gott sei Dank schnell wieder wegfliegt, denn ICH bin in dieser Woche  Ehrengast in der Rue Poncelet, so steht  es jedenfalls ganz dick in Rot in meinem Buchungskalender.
Einmal wieder als richtiger Tourist in Paris unterwegs sein: Mit Fotoapparat, Rucksack, Wasserflasche, Plan und Picknick. Das Wetter ist perfekt, der Verkehr flüssig, man kann sogar bei rot über die Strasse gehen. Auf den Terrassen der Cafés und Brasserien gibt es  noch Platz an briefmarkengrossen Tischen, die den Charme von Paris ausmachen. Die Warteschlangen vor dem  Picasso Museum, Besuchermagnet n°2 gleich nach dem Eiffelturm Fondation Louis Vuittonund der  Stiftung Louis Vuitton    im Bois de Boulogne (Das Flaggschiff vom StarArchitekten Frank Gehry) halten sich in Grenzen .
Und da die Neue Philharmonie von Paris am Rand von Paris noch Sommerpause hat,  geniesse ich  ein Konzert in der mittelalterlichen Kirche von Saint-Julien-le-Pauvre mitten in St Germain.

Opera Garnier

Picknick auf den Stufen der Oper Garnier ist ein weiterer Höhepunkt der Woche, dazu sorgen Strassenmusikanten  gratis für Unterhaltung.

Doch ab 1. September ist „La rentrée“! Dann fangen alle Franzosen wieder an zu arbeiten, die Kinder müssen in die Schule, Wirtschaft und Politik laufen auf Hochtouren. Wenn auch Sie Lust auf das pulsierende, aufregende Leben von Paris  haben, dann schauen Sie doch einfach auf meine Webseite paris-poncelet.com, dort habe ich ein paar aktuelle Events aufgeschrieben, die Lust auf mehr machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.